Aktion Mensch fördert zwei weitere Projekte bei miteinander leben e.V.

Im Frühsommer werden 7 Bewohner mit Behinderung unser Appartementhaus in der Ulmenallee beziehen. Damit diese "Hausgemeinschaft" zusammen wachsen kann und das unabhängige Leben im Sozialraum Sürth gelingt, fördert die Aktion eine Mitarbeiterstelle, die die Bewohner über drei Jahre auf diesem Weg begleitet.
Eine zweite Förderung betrifft die Therapeuten in unserer Kita. Ab Sommer werden sie nicht mehr nur in unserer Kita tätig sein, sondern auch im Rahmen eines "Kinderzentrums für Inklusion" Kinder mit Behinderung und deren Eltern, die Regeleinrichtung besuchen und auch die Mitarbeiter dieser Einrichtung beratend begleiten. Damit soll auch den Kindern mit Behinderung in den Regeleinrichtungen die notwendige Unterstützung für eine gelingende Inklusion gegeben werden. Dieses Projekt ist vorerst auf drei Jahre angelegt.