Farbige Plastikschüsseln

Innovatives Wohnen nach dem Motto: „So will ich leben“ 

Seit über 20 Jahren haben wir eine hohe Fachkompetenz entwickelt, erwachsene Menschen mit körperlichen und/oder geistigen Beeinträchtigungen in der Umsetzung ihrer möglichst selbstbestimmten Lebensführung zu unterstützen.

Sie interessieren sich für einen Wohnplatz? Sie möchten sich oder Ihre erwachsene Tochter oder Ihren erwachsenen Sohn anmelden?

Das Konzept unserer Wohngemeinschaften

Unsere Wohngemeinschaften sind dezentral in den Stadtteilen Sürth und Rondorf angesiedelt. In jeder WG leben 9-10 Personen, verteilt auf mehrere Wohneinheiten, mit unterschiedlichem Unterstützungsbedarf zusammen. Die Idee dahinter ist, dass sich die Menschen gegenseitig in ihren unterschiedlichen Fähigkeiten und Kompetenzen bereichern.

Die weitestgehend barrierefreien Wohnungen befinden sich in normalen Mehrfamilienhäusern jeweils im Erdgeschoss, und haben Zugang zu großen Terrassenflächen. Jeder hat selbstverständlich ein eigenes Zimmer und teilt sich das Bad mit einem/einer Mitbewohner/Mitbewohnerin.

Der eigene Schlüssel und Briefkasten unterstützt die selbstbestimmte Lebensführung.

Unsere pädagogisch und pflegerisch ausgebildeten Mitarbeiter begleiten die Bewohner rund um die Uhr durch den Alltag und geben ihnen so viel Hilfe und Unterstützung, wie sie benötigen. Wir folgen dabei unserem Leitsatz: „Hilf` mir, es selbst zu tun.“

Leben in unseren WGs bedeutet:

  • kleine Wohngemeinschaften, integriert in Mehrfamilienhäusern – ohne Heimcharakter.
  • Integration der Hauswirtschaft in den Alltag,
  • eigene Fernseh- und Internetanschlüsse
  • Wahrung der Privat- und Intimsphäre (z.B. keine öffentlichen Führungen, individuelle Essens- und Schlafenszeiten, Zimmerschlüssel u.a.m.)
  • Unterstützung und Pflege nach Bedarf
  • Freizeitangebote: Besuch des offenen Freizeit-Treff (OFT), Urlaubsfahrten, Wochenendausflüge u.a.m.
Behinderter junger Mann beim gemeinsamen Essen.
Back to top