Kinder spielen Basketball auf dem Sportplatz vor dem Jugendhaus

Eine offene Tür für Kinder und Jugendliche

Das inklusive Jugendhaus Sürth liegt im Kölner Südwesten in unmittelbarer Nähe zum Rhein. Zum Jugendhaus gehört ein großes Außengelände mit Bauspielplatz, Kletterturm, Vogelnest-Schaukel und Fußballplatz. Alle Schulkinder und Jugendlichen sind herzlich willkommen, auch ohne Anmeldung.

Kommt einfach vorbei und schaut, was wir bieten:

Jugendliche beim Töpfern

Etwa ein Drittel unserer Besucher lebt mit einem Handicap. Alle finden hier optimale Voraussetzungen für eine sinnvolle Freizeitgestaltung mit Gleichaltrigen: ein inklusives und behindertengerechtes Angebot, eine tolerante Atmosphäre ohne Ausgrenzung – und erfahrenes Personal.

Ein Schwerpunkt unseres Angebotes ist das künstlerisch-kreative und das erlebnispädagogische Arbeiten. Dazu gehören Bildhauen, Airbrush, Malerei, Klettern, Kanufahren, Kochen und Backen, Medienarbeit und Musik. Es gibt einen Kicker, einen Billardtisch und einen Basketball-Platz. Und wir feiern gerne (Karneval, Hausfeste, Familienfrühstück), veranstalten Fußballturniere, einen Tag der offenen Tür und vieles Spannende, Lustige, Sportliche und Kreative mehr. Für jeden ist etwas dabei, garantiert.

Unterstützung nach Bedarf

Ein Mädchen schiebt ein anderen im Rollstuhl über die Wiese auf dem Spielplatz

Besucher mit Hilfebedarf erhalten nach Bedarf eine Unterstützung durch unsere ausgebildeten Fachkräfte – in enger Abstimmung mit den Eltern. Das Haus und das Grundstück sind zudem zum Großteil barrierefrei und Rollstuhl geeignet.

Team

Die Betreuer und Mitarbeiter des Jugendhauses

Vier hauptamtliche Mitarbeiter mit langjähriger Erfahrung in der inklusiven Kinder- und Jugendarbeit bilden das feste Team des Jugendhauses. Sie werden tatkräftig unterstützt von zahlreichen nebenamtlichen Mitarbeitern, die ebenfalls zum Großteil aus dem pädagogischen Bereich kommen.

Die nächsten Termine im Jugendhaus

Back to top