Jugendhaus Sürth:
Eine offene Tür für Kinder und Jugendliche

Unser inklusives Jugendhaus liegt eingebettet in die Natur direkt am Rhein, umgeben von einem großen Grundstück mit Bauspielplatz, Rutsche, Ketterturm, Niedrigseilparcours, Vogelnest-Schaukel und Fußballplatz. Im Haus gibt es viel Platz auf drei Etagen für die kreativen oder erlebnispädagogischen Kinder- und Jugendgruppen und den offenen Bereich.  
     
  1982 wurde das Jugendhaus Sürth als modellhaftes Projekt gegründet und erhielt die erste Förderung einer Jugendeinrichtung für Behinderte und Nichtbehinderte durch das Land NRW. Etwa ein Drittel der Besucher lebt mit einer Behinderung. Alle finden hier optimale Voraussetzungen für eine sinnvolle Freizeitgestaltung mit Gleichaltrigen: ein inklusives und behindertengerechtes Angebot, eine tolerante Atmosphäre ohne Ausgrenzung – und erfahrenes Personal.
     
Für jeden das Richtige: Um möglichst allen Besuchern gerecht zu werden, teilen wir das Angebot in einen „offenen Bereich“ und die „Gruppen“. Zudem unterscheiden wir bei den meisten Aktivitäten und Öffnungszeiten zwischen Grundschulkindern (6 bis 10 Jahre) und Kindern/Jugendlichen auf weiterführenden Schulen (11 bis 18 Jahre).  
     

  Besonderen Wert legen wir auf künstlerisch-kreatives und erlebnispädagogisches Arbeiten:
  • künstlerische Verfahren (Bildhauen, textiles Gestalten: Weben, Batiken; Grafik: Zeichnung, Siebdruck, Airbrush, Malerei und großflächige Aktionen wie Actionpainting“)
  • Erlebnispädagogik (Klettern, Kanufahren)
  • Kochen und Backen
  • Medienarbeit (Foto, Video, Internet-Café)
  • Musik u.a.m.

Wir feiern auch Feste (Karneval, Hausfest, Familienfrühstück), veranstalten Fußballturniere, einen Tag der offenen Tür und vieles Spannende, Lustige, Sportliche
und Kreative mehr.

Die Elternarbeit
Die Mitarbeiter des Jugendhauses pflegen intensiven Kontakt zu den Eltern der Besucher. Viele Eltern nutzen die Möglichkeit für Einzelgespräche. Gemütliche Treffen mit Eltern und Kindern, wie Familienfrühstück, Hausfeste etc., bieten die Möglichkeit für den informellen Austausch der Eltern untereinander.



 


Laden Sie unser Programm für
das erste Halbjahr herunter

 

Kontakt
Telefon: 02236/65497
Fax: 02236/330009

oder
im Büro des Jugendhauses Sürth

jugendhaus-suerth@miteinander-leben.com